Latein

Das Lateinische ist ebenso, wie das griechische eine indogermanische Sprache. Zu ihr zählen insbesondere philosophische, wissenschaftliche aber auch literarische Textgattungen. Zudem wird auf den Gymnasien, das kleine, das mittlere und das große Latinum gelehrt. Latein ist im Sinne vieler Menschen eine tote Sprache. Dieses kann hier durchaus bejaht werden, allerdings ist das Latein, mehr als anderen Sprachen zeitgleich eine lebendige Sprache, was ihre Satzstruktur und ihre Grammatik anbelangt. Latein darf daher durchaus als eine sehr aktive Sprache gesehen werden, die Schüler und Schülerinnen im Rahmen des Unterrichtes lernen sollten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0