Familienspiele

Diese Spielegattung erfüllt an primärer Stelle den Spaßfaktor. Ein Familienspiel lässt sich dadurch charakterisieren, dass es mindestens eine Spieleranzahl von zwei Spielern benötigt. Dabie ist es unerheblich, wie alt die Familienangehörigen sind, denn im Zweifelsfall wird ein Spiel gewählt, welches ohne Altersbeschränkung spielbar ist. Eine kritische Vorauswahl sollte durch einen Selektionsprozess im Vorhinein getroffen werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0